Impressum

Datenschutzbestimmungen

14. Mai 2019

zurück

Das Gleiche - immer wieder neu!

„Musizierendes Lernen“ ist eines der aktuellen Schlagworte im instrumentalen Anfangsunterricht, besonders auch im Hinblick auf die Arbeit mit heterogenen Gruppen. Flexibilität ist gefordert, situatives Arbeiten und ein breites Spektrum an Methoden, um geplant und souverän mit dem Unplanbaren umgehen zu können.

 

Praxisnah werden in diesem Workshop Ideen für die Unterrichtsgestaltung und die Vermittlung der zentralen Themen des Instrumentalunterrichts vorgestellt. Diese Lernspiele und Anregungen für die offene Arbeit mit einer Gruppe oder im Einzelunterricht werden ausprobiert und diskutiert – so dass im Miteinander der Teilnehmenden, im direkten Erfahrungsaustausch eine breite Palette an Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt werden kann.

Musik von Anfang an: Wecken Sie die Ausdruckslust Ihrer Schülerinnen und Schüler

Entdeckenlassendes Lernen: Selbsttätigkeit fördert Selbständigkeit und umfassendes  Verständnis der Zusammenhänge

Lernspiele bieten eine gute Gelegenheit, die Ebenen des instrumentalen und sozialen Lernens miteinander zu verknüpfen. Sie geben den Kindern Gelegenheit, die Musik und ihr Instrument mit allen Sinnen zu erleben. Diese Methoden unterstützen Sie dabei, die nötigen Wiederholungen der immer gleichen Themen abwechslungsreich und interessant in die Unterrichtsstunden einzubauen, so dass die Neugier und das Interesse Ihrer Schüler_innen immer neu geweckt werden können.