Workshops Üben und Lernen

Termine

für öffentliche Workshops finden Sie hier

In diesen Lerncoaching-Workshops rücken wir den Prozess des Übens und Lernen in den Mittelpunkt. Wir werfen einen Bick auf Gewohnheiten, schauen, wo Unzufriedenheit lauert und entlarven Zeitfresser. Damit Sie die Zeit des Übens und Lernens als sinnvoll genutzt erleben,  sich an Ihren Erfolgen und Fortschritten freuen können und das gute Gefühl genießen, dass Sie das, was sie gelernt haben, auch zuverlässig abrufen können.

 

Die Workshops können gut für instrumenten-gemischte Gruppen angeboten werden. Und sie funktionieren sowohl als Präsenz-Workshop wie auch als Online-Angebot.

Was übst Du eigentlich, wenn Du übst?

Wissendes Üben spart Zeit und Nerven

Auf den ersten Blick eine seltsame Frage. „Na, mein Instrument“, „Tonleitern“, „Diese Stelle in Takt 23 bis 35“. Aber können Sie auch beantworten, was genau Sie dort üben? Und warum?

In diesem Workshop schärfen Sie Ihr Bewusstsein für das, was beim Instrumentalspiel oder auch beim Gesang alles gleichzeitig funktionieren muss, damit es funktioniert.

Dabei begleiten uns folgende Punkte:

 

  • Wissen Sie genau, was getan werden muss, damit etwas gelingt?

  • Warum und wann funktioniert eine bestimme Übung – und wann nicht?

  • Wie können Symptome von Ursachen unterschieden werden? Und warum ist das wichtig?

  • Wie gehen Sie mit Fehlern um?

  • Und wie gehen Sie  mit sich selbst um beim Üben und Lernen?

 

Ziel ist es, dass Sie selbständig geeignete Übewege entwickeln und wirklich wissen, worauf Sie sich konzentrieren können, wenn es mal nicht so gut läuft. Das gibt Ihnen die Sicherheit, auch an „schlechten Tagen“ Ihr Können abzurufen – weil Sie genau wissen, was Sie dafür tun müssen. Denn dann können Sie das Wissen auch mit guten Gefühl mal „vergessen“ und sich dem Fühlen und Erleben der Musik im Moment hingeben.

Irgendwie hatte ich diese Woche wenig Zeit...

Nein, dies ist kein „Zeitmanagement-Workshop“ mit schicken Listen, Modellen und Tabellen, die sofort und scheinbar mühelos dazu führen, effektiv und besser noch effizient zu arbeiten...jedenfalls nicht nur.

Sicher spielt die Frage „Wie teile ich die mir zur Verfügung stehende Zeit ein“ für freudebringendes Üben und Lernen ein Rolle. Doch um für sich selbst einen langfristig geeigneten Weg zu finden, lohnt es sich, gedanklich einen oder auch mehrere Schritte früher zu beginnen. Etwa mit den Fragen:

 

  • Warum lasse ich mich so leicht ablenken? Und wodurch?

  • Warum mache ich das eigentlich alles?

  • Was ist mir wichtig?

 

Dieser Workshop möchte Sie dazu anregen, sich selbst auf die Schliche zu kommen. Herauszufinden, wo dieses Gefühl „nie genug Zeit“ eigentlich herkommt. Dabei begleiten Sie Stichworte wie Entscheidungen, Selbstbestimmung, Ziele und Wünsche, Erwartungen oder auch Verantwortung. So können Sie im Austausch mit den anderen Teilnehmenden eine für Sie individuell stimmige Antwort auf die „Frage mit der Zeit“ entwickeln. Und Effektivität und – besser noch – Freude beim Üben und Lernen stellen sich dann ganz selbstverständlich ein.

Sie haben Interesse an meinen Angeboten und weitere Fragen dazu?

Sie wünschen sich zusätzliche Informationen?

Melden Sie sich gern bei mir per Mail, damit wir einen Termin für ein persönliches Gespräch verabreden können.

Kontakt:

Sandra Engelhardt

 info(at)sandraengelhardt.de

+49 (0)162 309 40 46